• Tamerlan Bibulatov

Redaktion

Wir sind die Redaktion von RawafedZusammenfluss. Ehrenamtlich schreiben, fotografieren und zeichnen bei uns alte und neue Nachbar*innen. Uns eint das Interesse an der Vielfalt von Treptow-Köpenick und Berlin. Damit Ihr Euch ein Bild von uns machen könnt, stellen wir uns im folgenden kurz vor. Gastbeiträge kommen von engagierten alten und neuen Nachbar*innen und Projekten in Treptow-Köpenick und darüber hinaus. Unterm Artikel steht, wer's geschrieben hat. 

artikelArt ist Sozialpädagoge und hat einen Master in Klinischer Sozialarbeit. Seine Themenschwerpunkte sind Psychosoziale Hilfen und die Wohnungslosenhilfe. Er lebte knapp 32 Jahre in Treptow-Köpenick und arbeitet hier. Er liebt die Kommunikation mit als auch zwischen Menschen sowie das geschriebene und gesprochen Wort. Seine ersten literarischen Schritte geht er mit RawafedZusammenfluss.Manchmal trifft man ihn auch im Fußballstadion, bei Konzerten, oder hängend Wände hochkletternd.

 

 

Photo Ava RawafedAva, Ehrenamtskoordinatorin in der Gemeinschaftsunterkunft Quittenweg, ist interessiert am Dialog sowie dem Lernen von- und übereinander. Sie Erfahrung in der Anwendung von unterschiedlichen Medien und Formate und ist offen für kreative Ideen.

 

 

 YahyaAlAous 155Yahya Alaous, ein syrischer Journalist, arbeitete für viele arabische Zeitungen. Er wurde für zwei Jahre in Syrien verhaftet, nachdem er einen kritischen Artikel über Menschenrechte und Korruption geschrieben hatte. Er kam 2015 mit seiner Familie nach Berlin und schreibt seit August 2015 eine regelmäßige Kolumne für die Süddeutscche Zeitung.

 

GiuliaGiulia ist Autorin und Übersetzerin bei Rawafed. Außerdem studiert sie die Geschichte und Kultur des Vorderen Orients mit dem Schwerpunkt Semitistik an der Freien Universität Berlin. Sie interessiert sich für (menschliche) Kommunikation in all ihren Erscheinungsformen, vor allem aber für Sprachen, Kulturen und Musik.

 

kathaKatha koordiniert InteraXion, das Willkommensbüro für Migrant*innen und geflüchtete Menschen in Treptow-Köpenick. Sie begleitet RawafedZusammenfluss von hauptamtlicher Seite. Journalistische Erfahrung konnte sie durch verschiedene Projekte in ihrer Jugend und dem Studierendenmagazin UnAufgefordert sammeln. Wenn sie nicht nach neuen Geschichten sucht, tummelt sie sich in Boulderhallen.

PicsArt 02 22 111432Noor ist ein paschtunischer Journalist, Schriftsteller und Sozialaktivist aus Pakistan, der derzeit in Deutschland lebt.  Er ist der Gründungsherausgeber von The Pashtun Express, einer Online-Nachrichten-Website, die Nachrichten, Berichte über Pakistan und Afghanistan in Paschtunen und Englisch anbietet. Noor hat auch für BBC Pashto und Radio Mashaal geschrieben, den paschtonischen Dienst von Radio Free Europe/Radio Liberty.

 

Wannsee 1Frederik, Maiko und Ehsan kommen aus Deutschland, Eritrea und Iran. Sie wohnen zusammen in einer WG in Treptow-Köpenick. Die drei schreiben abwechselnd für RawafedZusammenfluss aus ihrem WG-Leben und berichten von persönlichen Erfahrungen und Eindrücken.

 

 Tamerlan Bibulatov wb 300x400

Tamerlan ist verheiratet, hat zwei Kinder und ist viel unterwegs - sei es kletternd, im Kino, lesend im Café oder mit Freund*innen spazierend. Eigentlich hat er mal Pädagogik studiert. Hier wird er oft zu IT-Fragen herangezogen. Tamerlan spricht Englisch, Russisch, und natürlich Tschetschenisch, das ist seine Muttersprache. Jetzt lernt er fünfmal die Woche Deutsch in einem Kurs.

  

Screenshot 20190724 1150412

Rumeysa macht derzeit ihren BA in Soziologie an der Abant Izzet Baysal University. Für ihr Studium kam sie nach Berlin, um für RawafedZusammenfluss Geschichten über starke Frauen zu sammeln. Du bist oder kennst eine Frau, die sie portraitieren sollte? Erzähl ihr davon: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

foto RawafedXenia studiert Arabistik an der Freien Universität Berlin und unterrichtet Deutsch als Fremdsprache. Ihre Interessen liegen in der Multikulturalität, Kunst und Spiritualität. Das Schreiben war von Kindesbein an ihre große Leidenschaft und ihre Hauptthemen sind Kultur und Gesellschaft. Aufgewachsen ist Xenia in einem kleinen polnischen Dorf. Von dort wanderte sie mit 18 nach Italien aus. Jetzt ist Berlin ihr neues Zuhause.

 

 

 

 Einige der Autor*innen veröffentlichen unter einem Pseudonym. Ihr richtiger Name ist der Redaktion bekannt.


About the author
Redaktion
Redaktion

calendar

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok